Die Sterilisationsoperation des Mannes (Vasektomie) ist ein einfacher Eingriff ohne ein wesentliches operatives Risiko. Der Eingriff kann problemlos schmerzfrei in Lokalanästhesie durchgeführt werden. Hierbei werden die beiden Hautareale für den kleinen Hautschnitt lokal mit einer örtlichen Betäubung vorbereitet.

Wir führen diesen Eingriff persönlich in der chirurgischen Praxis im Walpotenhaus durch.

Falls Sie lieber eine Kurznarkose oder eine medikamentöse Beruhigung für diese Operation wünschen, steht ein Anästhesieteam für Sie bereit.

Eine Kontrolle der Sterilität erfolgt nach 8 und 12 Wochen mit Spermiogrammen in unserer Praxis. Hierbei ist es notwendig, daß in zwei aufeinanderfolgenden Untersuchungen keine Spermien mehr nachweisbar sein dürfen.

Terminvereinbarung für ein Vorgespräch 07821/21188